Du hast ein großes Wissen zum Thema Fitness und Ernährung vorzuweisen?

Du würdest gerne ein interessantes Thema ansprechen, aber hast nicht genügend Reichweite?

Dir ist aufgefallen, dass es zu Deinem Thema noch gar keine Beiträge im Magazin gibt?

Oder ein Thema wurde nicht ausführlich genug behandelt?

Dann schreibe doch einfach Deinen eigenen Artikel über ein von Dir selbst gewähltes Thema und schicke uns diesen per Mail! Dieser wird dann auf Karl-Ess.com veröffentlicht. Wenn er besonders gut ist, werden wir ihn zusätzlich auf der Facebook-Seite teilen!

Worüber kannst Du schreiben?

Wir wollen Dir grundsätzlich viel Freiheit bei dem lassen, was Du schreiben möchtest und worüber. Natürlich sollte es um die Themen Fitness, Ernährung, Training oder Gesundheit gehen.

Deine Artikel können nahezu alles über Fitness und Ernährung enthalten, was Dir wichtig ist. Du solltest immer darauf achten, dass der Artikel für den Leser einen Nutzen bringt.

Wir wollen ein informatives Magazin entwickeln, auf dem man sich gut über das Bodybuilding informieren kann. Dabei wollen wir keine negativen, demotivierenden Artikel sehen.

Was hast Du davon?

  • Du darfst Dich zu Beginn jedes Beitrags kurz vorstellen.
  • Du schreibst für ein Magazin mit über 380.000 Seitenaufrufen im Monat!
  • Du wirst bekannt.
  • Du erhältst einen Backlink auf eine von Dir gewählte Seite.
  • Wenn Dein Artikel besonders gut ist, wird er auf der Facebook-Seite mit über 700.000 Likes veröffentlicht!
  • Wenn Du einige besonders gute Beiträge veröffentlicht hast, kannst Du als Autor auf Karl-Ess.com aktiv werden.

Wer darf auf Karl-Ess.com Artikel schreiben?

Jeder! Es gibt keine „Mindesttrainingserfahrung“ oder eine Trainerlizenz, die Du vorweisen musst. Egal wer Du bist, Du schickst uns einfach Deinen Beitrag und wir veröffentlichen ihn auf Karl-Ess.com!

Denn wir glauben daran, dass man von jeder Person auf der Welt etwas lernen kann. Du magst gerade erst mit dem Kraftsport angefangen haben, aber trotzdem einen Tipp für andere haben, von dem sie noch nicht wussten.

Denke dabei daran, dass Du mit Deinem Namen hinter den Artikeln stehst und dass Leser Dich durch Deine Artikel und die darin enthaltenen Meinungen, Fakten oder Erlebnisse entweder gut oder schlecht finden werden.

Uns ist wichtig, dass Du auf folgende Punkte achtest:

  • eine saubere, fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik
  • kurze und einfach zu lesende Sätze – kein Fach-Chinesisch!
  • Bilder – jeder Beitrag benötigt mindestens ein Beitragsbild und gerne auch Bilder im Textverlauf (überprüfe bei Bildern, die Du aus dem Netz nimmst immer die Copyright-Voraussetzungen)
  • richtiges Recherchieren wissenschaftlicher Belege und richtige Quellenangabe
  • vernünftige Gliederung der Artikel, Leser werden Dir für Absätze dankbar sein und Zwischenüberschriften für Unterpunkte Deines Themas sind ebenfalls gut
  • selbstverständlich: kein Abschreiben aus dem Internet – schreibe in Deinen eigenen Worten, vor allem bei komplizierten Zusammenhängen
  • Mindestens 800 Wörter pro Artikel

Wo ist der Haken?

Wir kontrollieren Dich! Da Du uns Deinen Beitrag per Mail schickst, werden wir uns diesen natürlich genau ansehen. Gibt es Probleme oder Uneinigkeiten, werden wir Dich auf diese hinweisen. Wenn Du diese ausbesserst, bekommst Du grünes Licht und Dein Beitrag wird veröffentlicht. Wenn wir uns nicht einigen können, müssen wir leider von der Veröffentlichung absehen.

Worauf wartest Du noch?

Du hast ein Thema parat und willst sofort loslegen? Dann warte nicht länger, sondern schreibe sofort los und schicke uns Deinen Artikel an magazin@karl-ess.com.